Kombinations- Versorgungen
 
Leistungen > Implantologie > Kombinations- Versorgungen
Ästhetische ZahnheilkundeImplantologieAnatomische GrenzenEinzelzahnimplantate FrontzahngebietEinzelzahnimplantate SeitenzahngebietImplantologische AltersgrenzenKnochenqualitätenKombinations- VersorgungenPfeilervermehrungProthesen- StabilisierungPräoperative RöntgendiagnoseTotale Prothesen
KinderzahnheilkundeKnirscherbehandlungParodontologieProphylaxeZahnerhaltungZahnersatz

 

Implantatkronen bei Kombinationsversorgungen

Zähne und Implantate miteinander verbunden

Geschiebe als Stressbreaker (Stresskiller)

Osseointegrierte (optimal in den Knochen eingeheilte) Implantate haben keine Resilienz (Nachgiebigkeit). Die natürlichen Zähne haben eine Resilienz von einigen tausendstel Millimetern. Diese Unterschiede bewirken hauptsächlich im Unterkiefer, dass es zu Abplatzungen an den Verblendungen, Bruch der Metallverbindung und zum Verlust des Implantats führen kann. Heute weiß man, dass individuell gefertigte, nicht starre Geschiebe, eine Verbindung von Implantat mit natürlichen Zähnen ermöglichen. Diese Versorgungsformen kann man für festsitzende und "bedingt abnehmbare" (nur durch unser Praxisteam herausnehmbare Versorgungen) einsetzen.
Implantat
...im Detail